DE EN

Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH

Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH

Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH  LogoBützflether Sand
21683 Stade
www.dow.com

Ansprechpartner:
Monique Martin
Tel.: +49 (0) 4146-91-3879
mmartin2@dow.com

Standort: Stade

Über das Unternehmen

Seit Produktionsaufnahme 1972 hat sich das Werk Stade zu einem der bedeutendsten und größten Industriebetriebe in Niedersachsen entwickelt. Rund 2,6 Milliarden Euro wurden bisher in den hochmodernen, integrierten Anlagenkomplex auf dem Bützflether Sand investiert.Rund 1500 eigene Mitarbeiter und einige hundert Angehörige von Fremdfirmen stellen jährlich in 16 Produktionsanlagen auf einer Fläche von etwa 5,5 km² rund 3,8 Millionen Tonnen Grund- und Spezialitätenchemikalien für den Eigenbedarf und für internationale Kunden her.

Aufgrund der hohen Integration seiner Produktionsanlagen, der großen Salzvorkommen iin der Region und der hohen Qualifikation und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter ist das Werk Stade ein strategisch wichtiger Standort für Dow.

Produktion/Dienstleistung

Produktionsschwerpunkte

Chlor, HCL, Natronlauge, Propylenoxid, Propylenglykol, Glycerin, Epichlorhydrin, Allylchlorid, Epoxidharz, Polycarbonat, Perchlorethylen, Trichlorethylen, Chloriertes Polyethylen, Ethylendichlorid, Propylenglycolether, Methylchlorid, Methylenchlorid, Chloroform, Methylcellulose, Methylendiphenyldiisocyanat, Ionenaustauscherharze.

Dieter Schnepel

Dieter Schnepel

Dow ist Mitinitiator des ChemCoast-Projektes und hat es von Anfang an unterstützt. Von ChemCoast versprechen wir uns wichtige Impulse für den Wirtschaftsraum Stade und Unterelbe.

Dieter Schnepel Werkleiter, Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH Werk Stade