DE EN

Verkehrsanbindung

Der Standort Stade - Anbindungen an alle wesentlichen Verkehrswege

Der nahe der Elbmündung gelegene Standort Stade hat viele Anbindungen an alle wesentlichen Verkehrswege.

Verkehrsanbindung
Autobahnen ca. 35 km A1/A7
ca. 3 km Anfahrt A26
Bahnanschluss ja
Eigener Werkbahnverkehr ja
Nächster Bahnhof Stade
Nächster Flughafen Hamburg
Überseehafen Stade
Hamburg
Binnenhafen Hamburg und Stade
Rohstoff-Pipelines Ethylen-Pipeline von Stade nach Brunsbüttel
und Teutschenthal (Halle an der Saal)

Standort Features

Silvia Nieber

Silvia Nieber

Das Projekt ChemCoast ist ein wichtiger Baustein, um über die Grenzen des Standortes hinweg die Aktivitäten der chemischen Industrie zu bündeln und diese Synergien zu erzielen. Damit wird der Chemie-standort Norddeutschland gestärkt, die Arbeitsplätze in der Region werden gesichert sowie die Chancen zur Schaffung neuer Arbeitsplätze erhöht.

Silvia Nieber Bürgermeisterin der Hansestadt Stade