DE EN

chemcoastpark stade c/o Hansestadt Stade

chemcoastpark stade c/o Hansestadt Stade

chemcoastpark stade c/o Hansestadt Stade LogoHökerstraße 2
21682 Stade
www.chemcoastpark-stade.de

Ansprechpartner:
Marco Dibbern
Standortmanager
Tel.: 04141/401146
Fax: 04141/8982029
dibbern [at] chemcoastpark-stade.de

Standort: Stade

Über das Unternehmen:

Die chemische Industrie bildet den industriellen Schwerpunkt im Großraum Stade Nord. Durch das Produktionswerk Stade der Dow Chemical ist die Hansestadt zu einem der größten Chlor-Chemie Standorte weltweit geworden; das Werk ist das bedeutendste Chemiewerk in Niedersachsen. Der Standort lebt durch die gute Vernetzung insbesondere aus dem Chemiesektor, der Logistik und der Energiewirtschaft. Die Projektpartner Süderelbe AG, Hansestadt Stade, Landkreis Stade, Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH und EVB Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH entwickeln gemeinsam die Aktivitäten im "stade-project 2021". Ziel dieses Public-Private-Partnership-Modells ist ein modernes und ganzheitliches Standortmanagement zu etablieren. Die langfristige Sicherung und zielgerichtete sowie wachstumsorientierte Entwicklung des Industriestandortes Stade sind Kernpunkte des Engagements. Hierfür wurde die Marke "chemcoastpark stade" entwickelt.

 

Dienstleistungen:

Das Standortmanagement chemcoastpark stade bietet eine intensive Betreuung bei Ansiedlungsgesuchen, Beratung bei Kooperationsvorhaben, Hilfe bei Fachkräftethemen sowie Unterstützung beim Zugang zu Netzwerken um neue Ideen und Projekte zu entwickeln oder umzusetzen.

Marco Dibbern

Marco Dibbern

Als Wirtschaftsförderung vor Ort ist es unser Hauptziel Arbeitsplätze am Standort zu sichern und auszubauen. Hierfür unterstützen die Mitarbeiter im "chemcoastpark stade"-Team die Unternehmen bei Ihren alltäglichen Problemen und Herausforderungen und versuchen gemeinsam eine höchstmögliche Wertsteigerung auf allen Ebenen zu erzielen.

Marco Dibbern Standortmanager