DE EN

Juni 2012

Umweltminister Dr. Stefan Birkner zu Gast bei der ChemCoast e.V. Mitgliederversammlung

News BirknerIm Rahmen der Mitgliederversammlung am 12. Juni 2012 war der Niedersächsische Umweltminsiter Dr. Birkner der Einladung der ChemCoast Geschäftsführung gefolgt und diskutierte mit den interessierten Teilnehmer/innen über die "Umsetzung der Energiewende in Niedersachsen". Da die ChemCoast-Standorte zu den Energieintensiven Unternehmen in Norddeutschland zählen sind Energiekosten und hohe Versorgungssicherheit hier von großer Bedeutung. Der Minister machte deutlich, dass Energie auch in Zukunft bezahlbar bleiben muss - auch für die Industrie. Für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist die Akzeptanz der Bevölkerung für den Netzausbau und den Ausbau der Windparks erforderlich. Neue Energiespeicher, aber auch konventionelle Kraftwerke wie Gas und Kohle werden in Zukunft benötigt, um die Grundlast der Energieversorgung aufrecht zu erhalten. "In Niedersachsen sind auch neue hocheffiziente Kohlekraftwerke willkommen" so der Minister.

Renate Klingenberg

Renate Klingenberg

Die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende braucht Engagement und innovative Lösungen. Das ChemCoast-Netzwerk setzt auf die vorhandenen Stärken der Region, um mit dem Projekt Windwasserstoff seinen Beitrag zu leisten.

Renate Klingenberg Geschäftsführerin ChemCoast e. V.